Rückenschwimmen im Bett

– – –
Erforsche selbst die Astralwelt mit „Astralwanderungen und luzide Träume. Das Handbuch für Traumreisende“! Zu beziehen bei:
amazon.de
omega-verlag.de

Nach dem Wieder-Einschlafen am Morgen träume ich, in einem weitläufigen Konzertsaal umherzufliegen. Schließlich durchfliege ich das Eingangsportal und gerate in eine merkwürdige Landschaft. Im leicht bewölkten Blau des Himmel wölbt sich vor mir eine riesige Baumwurzel wie ein gewaltiger Bogen durch die Luft. Ich fliege über ihre grindige und bemooste Rinde hinweg und bin mir in diesem Augenblick bewusst, dass dieses Flugerlebnis geträumt ist. Die Szenerie wechselt in die meines dunklen Schlafzimmers über; ich bin mir bewusst, dass ich mich in der Rückenlage in meinem Bett befinde, doch anstelle der Matratze scheine ich auf einem leichten und flüchtigen Medium zu liegen, auf dem ich, meine Arme auf- und abschwingend, auf- und niederwoge. So gehe ich langsam in volle Erwachen über.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s