Schiebung auf der „anderen Seite“

– – –
Erforsche selbst die Astralwelt mit „Astralwanderungen und luzide Träume. Das Handbuch für Traumreisende“! Zu beziehen bei:
amazon.de
omega-verlag.de

Um 5:38 Uhr beginne ich zu üben; nach einer Weile der Konzentration fühle ich mich, als könne ich zum Kopfende des Bettes hin davonschweben. Ich versuche dem Impuls zu folgen, führe dabei eine Linksdrehung im Bett aus und komme schließlich zu dem Schluss, dass ich mich getäuscht haben müsse und kein Loskommen möglich sei.
In die Bauchlage umgedreht, betrachte ich das Kopfkissen und das Kopfbrett des Bettes; beides ist in ein blendungsfreies Neonlicht getaucht. Links hängt ein weißes Kabel mit einem weißen Lichtschalter über das Kopfbrett herunter. Mit dem Schalter kann das Neonlicht bedient werden. Es wurmt mich, es nicht geschafft zu haben, führe aber zur Sicherheit den Fingertest aus, der mir eindeutig sagt, wach zu sein. Ich beende die Sache und schließe die Augen, um es noch einmal zu versuchen.
Zwischendurch bekomme ich es dabei mit einer seltsamen hypnagogen Wahrnehmung zu tun: Ich kann eines meiner eigenen Augen als eine hellgrüne Leuchterscheinung mitten in meinem Gesichtsfeld schweben sehen und die Details meiner Iris studieren. Die grelle Wahrnehmung stört mich irgendwann; so bewege ich die Augen und sie verschwindet. Am Ende schleicht sich ein unluzider Traum dazwischen, der an meinem Arbeitsplatz spielt. Erst als ich aus dem erwache, begreife ich, dass ich vorhin doch erfolgreich auf der „anderen Seite“ angekommen war, dass es mir aber – eingeengt und kanalisiert wie das Bewusstsein übungsbedingt war – entgangen war! Stattdessen habe ich mir über die scheinbar misslungene Loslösung Gedanken gemacht und darüber gar nicht bemerkt, dass es in meinem Bett keine weißen Lichtschalter und erst recht keine Neonleuchte gibt! Was soll´s, vom „falschen Wachliegen“ und fehlschlagenden Realitätstests wird man bei diesen Übungen immer mal wieder genarrt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s