Auf der Treppe nach unten

– – –
Erforsche selbst die Astralwelt mit „Astralwanderungen und luzide Träume. Das Handbuch für Traumreisende“! Zu beziehen bei:
amazon.de
omega-verlag.de

Ich komme heute erst sehr spät, um kurz vor 8 Uhr, dazu, wirklich effektive WILD-Übungen durchzuführen. Zu diesem Zeitpunkt bereitet es mir als „Lerche“ schon erhebliche Probleme, noch in eine weitere Schlafphase zu kommen. Deshalb trainiere ich nur so und erziele immerhin einige Bewegungserlebnisse, die fast alle nur Bruchteile von Sekunden stabil bleiben. An die gebotenen Traumumgebungen kann ich mich daher nicht klar erinnern; Ein- und Ausstieg gingen zu schnell vonstatten. Bei der interessantesten und intensivsten dieser „Einblendungen“ in andere Räume steige ich, von den Kommentaren einer inneren Stimme begleitet, eine Treppe zu einer mir unbekannten Souterrainwohnung herunter, deren Tür am unteren Ende der Treppe offen steht. Als ich aus dem Dunkeln des Treppenaufgangs ins Licht trete und mich nach links in den Raum hineinwende, muss ich mich erst noch an die höhere Helligkeit dort gewöhnen. Ehe ich irgendetwas klar erkennen kann, falle ich aus dem luziden Kurztraum heraus. Da ich mir sicher bin, heute kaum mehr als das erreichen zu können, beende ich wenig später die Übung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s