Spiel mit dem Labrador

– – –
Erforsche selbst die Astralwelt mit „Astralwanderungen und luzide Träume. Das Handbuch für Traumreisende“! Zu beziehen bei:
amazon.de
omega-verlag.de

Heute Morgen halte ich mich auf einem Filmset auf, die Örtlichkeiten gleichen dem Industriegebiet Roßlaufstr. in Neustadt. Es ist gerade nicht viel los und ich möchte, wie eine der Darstellerinnen, die gelangweilt vor einem Auto sitzt, fast schon wieder meiner Wege gehen.
Schließlich löse ich mich und fliege luzid aufwärts. Neben mir, leicht unterhalb, taucht ein fliegender schwarzer Labrador auf. Ich habe das Gefühl, dass er mich anfallen will. Allerdings wird er mir nicht wirklich gefährlich. Dennoch versuche ich, etwas Abstand zu dem mächtigen Tier zu gewinnen, indem ich höher stoße, was aber nicht gut gelingt. Dafür sinkt der Labrador ab und springt schließlich, vom Boden her in kerzengeraden hohen Sätzen zu mir hoch. Kleine Kreise fliegend weiche ich ihm aus. Obwohl ich das etwas ausdruckslose Gesicht des ungewöhnlich stillen Hundes – kein Ton ist von dem Tier zu vernehmen (in der Astralwelt allerdings nicht ungewöhnlich!) – nicht so recht deuten kann, ist das Ganze wohl eher ungefährliches Spielen.
Alsbald verlege ich mich völlig aufs Fliegen, bis sich ein Wechsel in der Szenerie vollzieht. Hinten auf der Rücksitzbank eines Autos beginne ich, das heutige Erlebnis zu notieren, indem ich es – noch innerhalb des Traumes – mit den Fingern auf die feuchte Heckscheibe des Wagens schreibe. So muss ich nicht direkt aufwachen, um die Erfahrung festzuhalten, sondern kann daraufhin weiterschlafen, sicher, dass ich die Episode nicht vergessen werde.
Die Traumübung wurde wie üblich um 5:30 Uhr begonnen.

PS.: ALLEN LESERN EIN FROHES FEST!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s