Die Raststätte

– – –
Erforsche selbst die Astralwelt mit „Astralwanderungen und luzide Träume. Das Handbuch für Traumreisende“! Zu beziehen bei:
amazon.de
omega-verlag.de

Die „Traumflaute“ der letzten paar Tage scheint zu enden; die Erlebnisse werden wieder deutlicher und erinnerlicher.
In einer recht interessanten Traumsequenz befinde ich mich im Inneren eines Gebäudes, das mich an eine Raststätte erinnert, und lese in einer Art Kursbuch über Psycho-Techniken.
Auf einer der Seiten entdecke ich eine recht schnurige und ungenaue Kurzanleitung zum bewussten Träumen; rechts daneben fällt mir eine Spalte mit Kursmaterialien bzw. Kursangeboten auf, die bei mir den Verdacht erwecken, dass das Werk, das ich da studiere, wohl von einer recht bekannten US-amerikanischen Psycho-Sekte stamme oder der Autor zumindest von dieser beeinflusst sei.
Mit dem Buch in der Hand finde ich mich schließlich unter freiem Himmel vor dem Gebäude wieder und gehe an einer aus hölzernen Bänken gefertigten Sitzgruppe entlang, die zur Außenanlage der Raststätte gehört.
Dabei dämmert mir etwas und das Erlebnis kommt mir doch ziemlich traumähnlich vor. Ich wende mich um, lasse mich auf der Sitzbank nieder und führe dabei einen RT durch, der aber fehlschlägt. Der prä-luzide Moment konnte daher nicht genutzt werden und ich gleite in unbewusste Folgeträume ab.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s