"Gina" – ein Fortsetzungsroman: 13. Schluss

Wolkeninsel

Am Montag, dem 22. Juni, erwachte Gina aus einem Traum, der sie aus einem nebligen und schrecklichen Dunkel in hellstes und wärmstes Licht geführt hatte. Leicht stand sie auf und dachte nicht mit Grauen an den Test in Mathematik, der für diesen Vormittag angekündigt war. In der Küche lärmte ihr Vater und summte zu einer Melodie im Radio. Ohne einen besonderen Gedanken im Kopf ging sie nach drüben.
„Guten Morgen, mein Schatz“, sagte ihr Vater, zog sie mit beiden Armen an sich und in die Höhe und drückte ihr einen Kuss auf die Stirn. „Du bist also schon wach.“
„Ja“, sagte Gina und schaute auf die Küchenuhr. Es war 6:20 Uhr und ihr Wecker würde erst in zehn Minuten klingeln. Doch beschloss sie, nicht in ihr Zimmer zurückzugehen, sondern ihrem Vater die Brotdose fertig zu machen, damit er in Ruhe sitzen und frühstücken konnte. Als ihre Hände so beschäftigt waren, konnte sie nicht anders, als an den Traum zu denken, aus dem sie ohne nähere Erinnerung erwacht war. Es war ihr, als wäre es darum gegangen, nichts weniger als einen unheimlich wichtigen Teil von sich selbst zu verlieren, aber trotzdem nicht alles zu verlieren.
Nicht alles.
Wie seltsam, dachte sie. Und irgendwie hatte sie dabei das Gefühl, dass Träume eben doch keine Schäume waren.
Und gleich darauf musste sie an Olivia und Michael denken, ihre Freunde.
Nach der Schule würde sie die beiden anrufen, um ein Treffen auszumachen. Zum Skaten.
Als sie die Wohnung verließ, den Ranzen geschultert, warf sie keinen zweiten Blick in ihr Zimmer. Und so bemerkte sie nicht die Zuckerdose auf dem Fensterbrett, die mitten entzweigebrochen war, und die Münzen, die geschwärzt waren, als habe sie das Licht der hellen Sonne, die durch das Fenster strahlte, verbrannt und verkohlt.

– – –
Erforsche selbst die Astralwelt mit „Astralwanderungen und luzide Träume. Das Handbuch für Traumreisende“! Zu beziehen bei:
amazon.de
omega-verlag.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s