Intensität und zeitliche Ausdehnung

Intensives Träumen geht heute Morgen ins luzide über, als ich unter einem blaugrau bedeckten Abendhimmel in den Grünanlagen bei einem Wohnblock umherlaufe und dabei schließlich schwerelos und gegen alle Gesetze der Physik Luftsprünge und akrobatische Übungen ausführe. Mein Weg führt mich auf ein weitläufiges, mir völlig fremdes Freizeitgelände hinaus. In dem Ansinnen, die in kleinen Grüppchen umherstehenden Leute von solchen Kunstwerken zu beeindrucken, hüpfe, schwebe und tanze ich auf die Wiese abseits des asphaltierten Weges hinaus und beginne dort mit übermütigen Kapriolen an einem hohen Schaukelgerüst, an dem ich, an einem langen Bungee-Seil schwingend, gegen die Schwerkraft und teilweise parallel zum Erdboden quer und hin und her über die Wiese schwinge. M., ein Freund von mir, beteiligt sich schließlich an dieser Übung in der Hoffnung, mir beweisen zu können, dass er das genauso gut und draufgängerisch zu bewerkstelligen versteht wie ich. Schließlich finden wir uns, noch immer mit unseren Bungee-Sprüngen befasst, im Inneren einer großen Erdgeschosswohnung mit weiß verputzten Innenwänden wieder. Der Traum ist stabil und vollluzid und nimmt nach und nach eine überraschende zeitliche Ausdehnung an. Mit M. fachsimple ich handlungsbegleitend über die Qualität dieses Klartraumerlebnisses, das auch nach einer gefühlten halben Stunde noch immer kein Zeichen der Destabilisierung zeigt. Am Ende bin ich es, der sich dazu entschließt, der Erfahrung gezielt ein Ende zu bereiten. Dazu lege ich mich in der beschriebenen Wohnung auf den Boden, um bewusst zu erwachen. Das funktioniert auch genau wie gedacht. Ich schließe die Augen und tauche durch eine kurze graue Dunkelheit in mein eigenes Zimmer hinüber. Der Wecker zeigt 5:24 Uhr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s