Ritt in die Sonne und eine weitere OBE

Ich befinde mich auf einer Autofahrt und durchfahre irgendein hübsches Dorf in der Südpfalz, enge Straßen, sehr schmale Bürgersteige und gedrängte Bebauung mit gepflegtem Gesamteindruck.
Auf einem Schild mit mehreren Stadt- und Dorfnamen steht zuoberst Herxheim und eine Entfernungsangabe von 21 km. Beim Fokussieren der Aufschrift werde ich bewusstseinsklar und bemerke, dass ich denselben Traum wie gestern Nacht träume, und weiß daher im Vorhinein, was weiter geschehen wird. An einer Querstraße angekommen biege ich links in eine große Helligkeit wie von purem Sonnenlicht ab, wobei sich die begebene Szenerie gänzlich auflöst, matt und grau wird. Nun habe ich das Gefühl, Rad zu fahren und schwer in die Pedale zu treten, und versuche, mich voll auf dieses Gefühl einzulassen, um den Klartraum zu halten. Das physische Gefühl erstarkt indes. Noch innerhalb des Traumes führe ich einen RC durch, der bereits negativ auffällt. Es ist gegen 7:30 Uhr, als alles vorbei ist.
Anbei noch kursorisch der Anfang eines recht intimen Erlebnisses, das auf den Morgen des 11.02.17 (Ende 5:38 Uhr) datiert.
Diesmal komme ich ganz direkt astral zu Bewusstsein und kann mich in der Dunkelheit aus der liegenden Position herausdrehen und mich in der Nähe des Schlafzimmerfensters auf die Füße bringen. Zielstrebig und festen Schrittes, um die Zustandskontrolle und Stabilisierung zu sichern, gehe ich hinüber ins Arbeitszimmer und gewinne dabei schnell eine stabile Sehfähigkeit. Allerdings finde ich mich eben nicht in meinem Arbeitszimmer im OG wieder, sondern in einem etwas abgewandelten und weitgehend leeren Raum im EG. An den Verandafenstern ist der Rollladen heruntergelassen und als ich ihn hochziehe, blicke ich auf einen grell bunten Zirkuswagen; knalliges Geld und Rot unter dem hellen und weiß bedeckten Himmel stechen hervor. Bei einem zweiten Blick in den Garten hat sich die Situation geringfügig geändert. Dort sitzen nun zwei mir unbekannte grauköpfige Männer an einem runden Gartentisch (unbekannt, aber in dieser Traumwelt doch wie Verwandte bekannt!). Zugleich ist irgendwie auch ein jüngerer Mann im Raum zugegen, zu dem aber kein Kontakt zustande kommt. Überhaupt findet keine Interaktion mit den anwesenden Männern statt, da ich in diesem Traumzustand entgegen der beschriebenen Äußerlichkeiten stark erotisiert bin und mich daher anderen Dingen zuwende, die mich bis zum Ende dieses Klartraums beschäftigen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s